Strecke

Strecke

Alle Infos im Überblick

Streckenplan

Die Strecke des GENERALI BERLINER HALBMARATHON!

Stand: April 2019 - Änderungen vorbehalten

Touren für Zuschauer

Wenn du den GENERALI BERLINER HALBMARATHON als Zuschauer erleben willst, hast du mehrere Möglichkeiten, das Skater- und Läuferfeld mehrmals zu sehen – ob mit dem Fahrrad oder mit der U- und S-Bahn, je nachdem ob du Bekannte oder allgemein das Teilnehmerfeld anfeuern willst. Zu bedenken ist allerdings, dass die Skater etwa doppelt so schnell unterwegs sind wie die Läufer, daher ist eine Vorabplanung sinnvoll. Die schnellsten Skater benötigen für die Halbmarathondistanz etwa 30 Minuten, die schnellsten Läufer kommen nach rund 60 Minuten ins Ziel. Beachte auch mögliche Baumaßnahmen auf den S- und U-Bahn-Linien.

Du kannst dich entlang der S-Bahn-Strecke zwischen den Bahnhöfen Friedrichstraße und Charlottenburg orientieren. Weitere Optionen, verschiedene Punkte anzusteuern, bietet die U-Bahnlinie U2 zwischen Märkisches Museum und Sophie-Charlotte-Platz. Am besten besorgst du dir eine Tages- oder 4-Fahrten-Karte. Hier einige Vorschläge, wie du verschiedene Streckenpunkte erreichst:

  • Am Ernst-Reuter-Platz schaust du dir die Skaterspitze an und fährst direkt im Anschluss mit der U2 zum Wittenbergplatz. Wenn du dich beeilst, kannst du auch hier noch die schnellsten Skater anfeuern. Warte, bis die Rollstuhlfahrer und die schnellsten Läufer vorbeikommen oder spaziere entlang der Strecke Richtung Zoologischer Garten. Fahre anschließend mit der U2 weiter bis Potsdamer Platz. Dort kannst du das große Läuferfeld sehen und danach zu Fuß ins Finish-Line-Village am Brandenburger Tor gehen.


  • Beginne am Sophie-Charlotte-Platz und fahre unmittelbar nach dem Durchlauf der Läuferspitze mit der U2 bis Märkisches Museum. Mit etwas Glück siehst du hier noch einmal die schnellsten Läufer und kannst anschließend entlang der Strecke Richtung Berliner Schloss spazieren.


  • Schaue dir das Teilnehmerfeld (erst Skater, dann Rollstuhlfahrer und Läufer) am S-Bahnhof Tiergarten oder am Amstgerichtsplatz (S-Bahnhof Charlottenburg) an und fahre anschließend mit der S-Bahn bis Friedrichstraße. Von dort läufst du in zehn Minuten zum Brandenburger Tor oder zur Französischen Straße.


  • Eine gute Möglichkeit, Skater und Läufer mehrmals zu sehen, bietet das Gebiet zwischen Friedrichstraße, Leipziger Straße und Gendarmenmarkt. Beachte jedoch, dass du die Strecke nur unter Aufsicht der Streckenposten queren darfst.


Zeitmessung

Die Zeitmessung erfolgt ausschließlich mit dem ChampionChip!

Der ChampionChip ist ein Plastik-Transponder, der an deinem Skate befestigt wird und deine persönliche Laufzeit ermittelt.

Du erhältst deine Nettolaufzeit nur, wenn du die ausgelegten Zeitmess-Matten am Start und Ziel überläufst. Ebenso müssen alle auf der Strecke ausgelegten Matten überlaufen werden.

Zwischenzeiten-Kontrolle: Wer keine Zwischenzeit nachweisen kann, wird disqualifiziert.

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an