News

News

Das Indoor-Training vom XSpeed Team

Speed-Skating ist nicht mehr nur eine Trendsportart, sondern verlagert sich

schon mehr in die Richtung Leistungssport. Die Zahl der Mitglieder nimmt immer

stärker zu und mit stetig steigendem Zuwachs steigt auch das Verlangen

nach besseren Trainingsmöglichkeiten. Speed-Skating wurde oft als

Straßensport bezeichnet, aber die Zahl der Skater die auf der Bahn/Indoor

trainieren nimmt zu.

Das XSpeed Team ist in diesem Winter eines der Teams geworden, die das

Training von der Straße in die Halle verlegt haben. Es gab für das

Team mehrere Gründe das Training in dieser Form zu verlagern. Der erste

und wichtigste Grund war es ein kontinuierliches Training das ganze Jahr zu

haben, aber die technische Schwierigkeit das Indoortraining ist eine gute

Ergänzung für die Straße.

Trainingszeiten

Zwei mal die Woche (Montags und Donnerstags) absolviert das Team mit ca. 25

Skatern ihr Training in der Halle. Betreut wird das Team montags von Thomas

Haak und Audry Romano. Beide arbeiten für das Team seit dem Bestehen. Rune

Søltoft ist für das donnerstags Training verantwortlich. Rune kommt

aus Dänemark/Kopenhagen und betreut zusätzlich in Kopenhagen das Team

Salomon. Als Trainer wurde Rune zum Ende der Skatesaison 2000 eingestellt. Die

Trainer haben Rennerfahrungen auf nationaler und internationaler Ebene. Ihre

Erfahrungen sammelten sie auf Skate Seminaren wie z.B. "Experts in

Speed". Alle versuchen ihr Bestes zu geben um dem XSpeed Team auf die

kommen Saison mit Erfolg vorzubereiten.

Welche Erfahrungen kann man mit Indoor Skaten machen?

Ein typischer Indoor Ring hat die Größe einer Handballhalle. Sie

ist ca. 100 m lang und ca. 40 m in der Kurve. Aus diesem Grunde ist es wichtig

in den Kurven so präzise wie nur möglich zu skaten. In den Kurven

wird mehr Druck auf die Beine des Skaters durch die Zentrifugalkraft

ausgeübt als auf der Geraden. In den Kurven wird auf den Skater

ungefähr 1,5G oder mit andere Worten, es wird 50% mehr Streß auf das

Körpergewicht bzw. die Muskulatur in den Kurven ausgeübt.

Es gibt viele Vorteile die man erlangen kann während es Indoor

Trainings:

1. Die stärkere Beanspruchung der Muskulatur während des Indoor

Trainings gibt dem Skater die Möglichkeit niedriger zu skaten das Gewicht

besser zu verlagern und demzufolge die Verbesserung des Skatens.

2. Indoor Skaten ist in erster Stelle Technik. In der Halle werden einem

keine Fehler verziehen. Man merk dieses sofort. Darum ist man gezwungen immer

auf eine saubere Technik zu achten.

Sollte bei Euch das Interesse geweckt sein, meldet Euch bitte unter

Audry@xspeed.org oder 0172 308 77 37. Den genauen Trainingsort und Zeit findet

Ihr unter www.xspeed.org

 

Anzeige

Anzeige

Newsletter

Melde Dich zu unserem kostenlosen Newsletter an